Neuer Kunstrasenplatz in Dransdorf

Und wieder ist in Bonn ein Kunstrasenplatz eingeweiht worden und zwar in der Andreas-Schönmüller-Anlage in Dransdorf. Oberbürgermeister Sridharan und Vertreter aus der Kommunalpolitik und der beteiligten Vereine freuten sich darüber sehr. 

OB Sridharan erinnerte in seiner Einweihungsrede an den Namensgeber der Sportanlage an der Mörikestraße, Andreas Schönmüller. Er war viele Jahre Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des TuS Bonn-Dransdorf und hatte sich in den 1970er Jahren dafür eingesetzt, dass Dransdorf einen Sportplatz bekommt. Mit diesem Kunstrasenplatz wird das erfolgreiche von der CDU mitinitiierte Kunstrasenprogramm der Bundesstadtz Bonn fortgesetzt.

Die Umbauarbeiten auf der Sportanlage hatten von Juni bis Dezember 2018 stattgefunden, jetzt kann jetzt auf einem Kunstrasengroßspielfeld mit einer Gesamtfläche von rund 6700 Quadratmetern gespielt werden. Auch wurden moderne Scheinwerfer installiert. Hauptnutzer der Kunstrasenanlage sind der TuS Bonn-Dransdorf, der FC Jawanan Bonn und der FV Arriba Perù.

Die bei der Eröffnung anwesenden CDU-Politiker Georg Schäfer und Guido Déus sagten: „Wir sind froh, dass die Vereine nun unter diesen sehr guten Bedingungen ihren Spiel- und Trainingsbetrieb führen können. Ein weiterer Mitgliederzuwachs würde uns freuen. Die anlässlich der Einweihung stattgefundene beiden Freundschaftsspiele zeigten schon sehr große Spielfreude auf dem neuen Kunstrasenplatz!“

Weiter geht`s demnächst dann auch in Bad Godesberg. Denn der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2019 beschlossen, dass der Umbau des Kleinspielfelds im Godesberger Stadion zum Kunstrasenplatz vorgenommen wird.


Sachstand Kunstrasen- und Sportplätze in Bonn

  1. Sportplatz Hardtberg

Der Platz wurde am 23. März 2019 eingeweiht.

  1. Andreas-Schönmüller-Anlage Dransdorf

Der Platz wurde am 18. Mai 2019 eingeweiht, ist aber bereits seit Dezember 2018 in Nutzung.

  1. Sportplatz Schwarzrheindorf

Der Platz wurde am 11. Mai 2019 eingeweiht, ist aber bereits seit Dezember 2018 in Nutzung.

  1. Altes Godesberger Stadion

Mit dem Umbau soll noch in diesem Jahr begonnen werden. Link: Beschluss Sportausschuss

  1. Sportpark Nord, An der Josefshöhe, Platz 1 (inkl. Kleinspielfeld und Parkplatz)

Link: Beschluss Hauptausschuss

  1. Sportplatz Buschdorf, Umkleidegebäude

Link: Beschluss Bezirksvertretung Bonn

  1. Sportplatz Heiderhof

Link: Beschluss Bezirksvertretung Bad Godesberg

  1. Schulzentrum Hardtberg, Platz 2 (Brüser Berg)

Link: Beschluss Sportausschuss

  1. Sportplatz Lengsdorf Kleinspielfeld

Zur Ergänzung der Trainingsmöglichkeiten und zur Entlastung des Naturrasenspielfeldes wurde die Errichtung eines Kleinspielfeldes im Südsegment auf dem Sportplatz Lengsdorf beschlossen. Die Vergabeentscheidung wird derzeit für die nächste Sitzung der BV Hardtberg vorbereitet. Die Bauarbeiten sollen im Mai beginnen und ca. acht Wochen dauern.

  1. Stadion Pennenfeld

Die Modernisierung des Stadions Pennenfeld ist bereits von den Gremien beschlossen worden. Es ist eine höherwertige Laufbahn vorgesehen, die auch für Trainingszwecke beleuchtet wird. Außerdem soll der barrierefreie Zugang über eine Rampe ermöglicht werden. Eine geänderte Entwurfsplanung wird noch vorgelegt. Das Vergabeverfahren soll im Sommer 2019 eingeleitet werden, damit der Umbau auch wie geplant noch 2020 abgeschlossen werden kann.

  1. Austausch von Kunstrasenbelägen auf den Sportplätzen Friesdorf, Finkenberg und Hohe Straße

Der Austausch ist in den Jahren 2019 und 2020 vorgesehen und wird den politischen Gremien zur Beschlussfassung vorgelegt.