Kunstrasenplätze in Bonn – Der Ausbau geht kontinuierlich weiter!

Der sportpolitische Obmann und Vorsitzende des Sportausschusses Christos Katzidis: „Der Ausbau der Bonner Kunstrasenplätze geht kontinuierlich weiter. Nach der Winterpause kann der Spielbetrieb auf noch mehr umgebauten Plätzen witterungsunabhängiger fortgesetzt werden. Darüber freue ich mich sehr!“

  • Bereits fertig gestellt: Das neue Kleinspielfeld auf dem Sportplatz Wesselheideweg (Hardtberg) ist nun fertig. Die Flutlichtanlage ist im Betrieb und nach Abschluss der restlichen Arbeiten an Zaun, Zufahrt und dem Pflaster kann der Spielbetrieb endlich auf beiden neuen Plätzen starten. Die Sportplätze Ippendorf und Brüser Berg sind ebenfalls beide fertiggestellt. Restarbeiten werden im Frühjahr 2019 ausgeführt.
  • Vor der Fertigstellung: Der Kunstrasenplatz in Schwarzrheindorf steht kurz vor der Fertigstellung.
  • In der Umsetzung: Der Sportplatz Dransdorf (Andreas-Schönmüller-Anlage) wird in Kürze gelegt und dann übergeben. Im Jahr 2019 soll der Sportplatz Lengsdorf ein Kleinspielfeld erhalten. Das Vergabeverfahren ist bereits eingeleitet, die Arbeiten sollen im Frühjahr starten.
  • In der Planungsphase: Das Stadion Pennenfeld soll ebenfalls im Jahr 2019 saniert werden. Neben Laufbahn und Rasenspielfeld werden auch der Leichtathletik-Bereich und die Entwässerung erneuert. Außerdem soll eine Flutlichtanlage errichtet werden. Das Vergabeverfahren soll in Kürze eingeleitet werden. Der genaue Maßnahmenbeginn wird noch mit den Vereinen abgestimmt. Die Modernisierung soll im Sommer 2020 abgeschlossen sein.