Kinder sind Zukunft – Hier investieren wir!

Familien sind das zuverlässigste soziale Netz in unserer Gesellschaft. Die Basis für gute Zukunftschancen sind Bildung und Betreuung.

Kita und OGS

Ein bedarfsgerechtes Angebot an Kita-, Tagespflege- und OGS-Plätzen mit hohen Qualitätsstandards ist ein wich­tiger Baustein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Gemeinschaftliches Spielen und Lernen legt den Grundstein für das weitere Leben.

In den letzten fünf Jahren haben wir rund 2.000 neue Kita- und OGS-Plätze geschaffen. Es wurden 15 neue Kitas er­richtet und vier zusätzliche Kita-Grup­pen geschaffen. Weitere Kitas sind derzeit in Planung oder bereits in Bau.

Neben dem jährlichen Ausbau von weiteren 300 Plätzen hat der Rat das OGS-Budget für den OGS-Regelplatz ab dem Schuljahr 2019/2020 von 2.663 Euro auf 2.849 Euro pro Kind und Platz erhöht und danach um jährlich zwei Prozent dynamisiert. Damit wird das OGS-Budget an die Lohnkosten ange­passt und die hohe Qualität der Betreu­ung langfristig gesichert. Mit dem neu entwickelten OGSplus-Konzept haben wir weitere Möglichkeiten für bedarfs­gerechte Förderung geschaffen.

Die Corona-Pandemie hat Familien mit Kindern besonders hart getroffen und vor große Herausforderungen gestellt. Wir haben den Elternbeitrag für den Be­such von Tagespflegestellen und Kitas für die Monate April und Mai erlassen sowie für die Monate Juni und Juli halbiert. Durch die Anpassung der Beitrags­satzung am 18.06.2020 erfolgte die Umsetzung des zweiten beitragsfreien Kindergartenjahres in Bonn.

Schullandschaft

In unsere Schullandschaft haben wir etwa 120 Mio. Euro investiert und unse­re Sportanlagen weiter ertüchtigt. Wir wollen, dass alle Schülerinnen und Schüler frühzeitig lernen, mit PC und Internet richtig umzugehen. Sie sollen Möglichkeiten und Risiken des Inter­nets erfahren und die Technik für das eigene Lernen einsetzen können. Wir haben daher in die digitale Ausstattung der Schulen investiert und haben neben der Versorgung mit Glasfaseranschlüs­sen die Beschaffung von 8.000 Tablets in die Wege geleitet, die im nächsten Schuljahr zur Verfügung stehen.

Schulfrühstück und Schulessen

Mit einem Pilotprojekt haben wir an einzelnen Schulen ein kostenloses Schulfrühstück eingeführt. Ziel ist es, dass kein Kind hungrig in der Schule sitzt. Nach den positiven Ergebnissen soll das Schulfrühstück nun verstetigt werden. Weiter haben wir allgemein eine Verbesserung des Schulessens erreicht, indem ein Anteil an Biolebens­mitteln nun verpflichtend ist.

Spielplätze

Bonn verfügt über insgesamt 320 öffentliche Spiel- und Bolzplätze. Wir haben in den letzten Jahren eine Viel­zahl von diesen neu gebaut, saniert oder erweitert. Wichtig ist uns hier die naturnahe Gestaltung und die Beteili­gung der Kinder bei der Planung.