Die CDU-Ratsfraktion freut sich über ein neues Gesicht in der Fraktion.

Anfang März 2020 hat sich die Fraktion „Die Sozialliberalen“ aufgelöst und ihr Fraktionsvorsitzender Sebastian Kelm schließt sich nun der Bonner CDU an. Nach reiflicher Überlegung gerade im Zusammenhang mit Verkehrsthemen sieht Sebastian Kelm seine politischen Vorstellungen in der CDU am ehesten abgebildet.

Sebastian Kelm: „Ich stehe für eine pragmatische und zielorientierte Politik zum Wohle der Bonner Bürgerinnen und Bürger und musste einsehen, dass eine solche Politik mit den Piraten nicht mehr länger umsetzbar ist.“

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus-Peter Gilles und Fraktionsgeschäftsführer Horst Gehrmann freuten sich darüber sehr, denn mit Sebastian Kelm hat sich ein erfahrener Kommunalpolitiker der CDU angeschlossen.

„Die Fraktion freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. Er wird durch seine Erfahrungen in der Ratsarbeit und in mehreren Ausschüssen zusätzliches Fachwissen in die Fraktion einbringen können,“ so Dr. Gilles.