CDU-Spende an die Bonner Stadtsoldaten

Die CDU-Stadtverordnete Henriette Reinsberg hat am Mittwoch, dem 30. Januar 2019, dem Corpsoberzahlmeister des Bonner Stadtsoldaten-Corps von 1872 e.V. (BStC) Guido Müsseler eine Spende in Höhe von 200 € übergeben.

Das BStC, dessen Zeughaus im Bonner Baumschulviertel im Wahlkreis von Henriette Reinsberg liegt, besteht seit 1872 und ist seit dieser Zeit ununterbrochen Freudenspender im Bonner Karneval. Es setzt sich nicht nur für den Erhalt der Tradition „Bonner Karneval“ und die Pflege fastnachtlicher Bräuche ein, sondern unterstützt auch die Bonner Armen durch Geldsammlungen insbesondere bei den üblichen Arretierungen an den Karnevalstagen. Das BStC tritt in prachtvollen Uniformen auf, die historisch der Uniform des ehemaligen Bonner Kurfürstlichen-Leib-Infanterie-Bataillons entsprechen. Eine Uniform ist teuer. Sie wird von den Stadtsoldaten aus eigenen Mitteln finanziert. Für Kinder und Jugendliche, die mitwirken wollen, kann die Uniform schon einmal ein Hindernis sein, wenn das BStC nicht unterstützend zur Seite steht.

„Wir werden die Spende im Rahmen unserer Kinder- und Jugendarbeit zum Kauf von Uniformteilen einsetzen“, sagte Guido Müsseler. Der Spendenbetrag wurde von der CDU-Fraktion aus im Jahre 2018 erwirtschaftete Mitteln zur Verwendung für gemeinnützige Zwecke und hiermit diesem guten Zweck zur Verfügung gestellt.