banner_rathaus_news

Ausgabe 432 / 3. April 2020 /CDU-Ratsfraktion Bonn

Willkommen zum aktuellen Rathaus-Newsletter der CDU-Ratsfraktion Bonn. Wir informieren Sie wie gewohnt über das kommunalpolitische Geschehen.

Mehr Informationen auch hier auf unserer Fraktionshomepage

Wichtige Hinweise zum Coronavirus …


Auch wir leisten unseren Beitrag zur Begrenzung des Anstiegs an CORONA-Infektionen und verzichten vorerst entsprechend allen Empfehlungen auf nicht zwingend notwendige soziale Kontakte.

DAHER SIND SOWOHL ALLE ÖFFENTLICHEN VERANSTALTUNGEN ALS AUCH GREMIENSITZUNGEN AUF ALLEN EBENEN ZUNÄCHST BIS ZUM 19. APRIL AUSGESETZT!


Zudem bitten wir Sie, die Fraktionsgeschäftsstelle nicht aufzusuchen! Unser Team steht Ihnen gerne per Telefon unter 0228/773810 oder E-Mail unter cdu.ratsfraktion@bonn.de mit Rat und Tat zur Seite.

Passen Sie gut auf sich auf, bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!

Ihre CDU-Ratsfraktion Bonn

Alle Dienstgebäude der Stadtverwaltung Bonn sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Ein Besuch ist nur noch mit Termin möglich. Die Stadtverwaltung ist weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar: www.bonn.de/verwaltungskontakt
Die Stadt Bonn informiert tagesaktuell auf www.bonn.de/coronavirus über den Sachstand.
Für allgemeine Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon unter 0228 7175.

CDU unterstützt Radentscheid und ADFC

CDU unterstützt Radentscheid und ADFC
Die Forderung des Radentscheids und des ADFC, das Radwegenetz weiter auszubauen, ist richtig und muss für ein radfahrfreundlicheres Klima in Bonn durchgesetzt werden, sagt Henriette Reinsberg, verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion.

Die Attraktivität des Fahrradverkehrs ist durch ein Maßnahmenpaket zu fördern, das durchgängige Radverkehrsverbindungen gewährleistet und die objektive Sicherheit und das subjektive Sicherheitsempfinden des Radfahrenden erhöht, so wie es der Bonner …

Residualkosten Nordfeld - Kritik an Verwaltung

Residualkosten Nordfeld - Kritik an Verwaltung
Koalition: Ausgehandelte Vertragsbedingungen sind inakzeptabel - Kein Verständnis für Informationspolitik der Verwaltung

Die Bonner Jamaika-Koalition hat mit Unverständnis und Kritik auf die erst jetzt bekannt gewordenen Vertragsbedingungen bezüglich der Residualkosten in Zusammenhang mit der Bebauung des Bonner Nordfelds gegenüber dem Bahnhof reagiert „Wir sind erst durch die jüngste Mitteilungsvorlage der Verwaltung, sowie durch die Berichte von Projektsteuerer, der beauftragten Anwaltskanzlei sowie …

Coronavirus in Bonn aktuell!

Coronavirus in Bonn aktuell!
Der Krisenstab hat gemeinsam mit dem Oberbürgermeister beschlossen, dass bis zum 19. April 2020 alle Ausschuss-, Unterausschuss, Beirats- und Kommissionssitzungen sowie die Sitzungen der Bezirksvertretungen, des Integrationsrates und des Stadtrates abgesagt werden. Zur Eindämmung der Übertragung von SARS-CoV-2 (Coronavirus) und aufgrund der aktuellen Weisung der Landesregierung, auch Veranstaltungen kleiner 1.000 Teilnehmenden abzusagen oder zu verschieben, ist diese konsequente Vorgehensweise erforderlich. …
facebook twitter instagram website email youtube