Die Südüberbauung ist Geschichte, der Gebäudekomplex ist abgerissen und inzwischen laufen bereits die Bauarbeiten für das neue Gebäude. Auch das Bauprojekt „Urban Soul“ auf dem Nordfeld vor dem Bonner Hauptbahnhof hat nun begonnen, der Rückbau des Parkplatzes läuft. Bis Ende 2017 wird der Bauzaun bis in den Bereich des „Bonner Lochs“ erweitert. Eine neue provisorische Treppenanlage zum Bonner Loch wird aufgebaut, damit dann im Januar 2018 die  alte Treppenanlage abgerissen werden kann.

Der eigentliche Beginn der Hochbauarbeiten erfolgt im Laufe des I. Quartals 2018. Parallel dazu erfolgt der Rückbau des Bereichs der ehemaligen Wache GABI und der WC-Anlagen. Die Sanierung der Bahnhofsgarage steht in diesem Zusammenhang auch an.

Mit dem Neubau des sogenannten Nordfeldes – das Investitionsvolumen liegt hier bei rund 100 Mio. Euro – entstehen dort ein Geschäftskomplex, ein Hotelneubau und ein Bürohaus mit Tiefgarage. Geplant ist, dass Anfang 2019 die ersten Mieter einziehen können. Insgesamt stehen in den Gebäuden über 15.000 m² für Einzelhandel, Gastronomie, Fitness, Büronutzung und Dienstleistungen zur Verfügung.

Das Projekt umfasst drei markante Bauteile: ein Lifestyle House, ein repräsentatives Hotel und ein
Bürogebäude entlang der Rabinstraße.

Link: Projekthomepage der Investoren