NRW-Wahl: Bonn hat gewählt

© Landtag NRW

Bonner CDU stellt zwei Abgeordnete im neuen Düsseldorfer Landtag

Die Landtagswahl in Nordrhein Westfalen ist gelaufen und die Bonner Bürgerinnen und Bürger haben am 14. Mai 2017 die beiden CDU-Kandidaten Guido Déus im Wahlkreis 29, Bonn I und Dr. Christos Katzidis im Wahlkreis 30, Bonn II direkt in den NRW-Landtag gewählt. Bei der Landtagswahl 2012 hatte die SPD noch beide Bonner Direktmandate geholt.

Beide sind Mitglieder in der CDU-Ratsfraktion, Guido Déus ist zudem auch Bezirkbürgermeister des Stadtbezirks Beuel, Dr. Christos Katzidis Kreisparteivorsitzender der Bonner CDU.

Wir gratulieren unseren beiden Stadtverordneten ganz herzlich!

Dabei war es im Wahlkreis 29 sehr knapp: Guido Déus setzte sich letztendlich gegen Peter Kox (SPD) durch. Auf Déus entfielen 27.286 Erststimmen (35,93 Prozent), auf Kox 26.217 Erststimmen (34,53 Prozent). Auch in Wahlkreis 30 siegte der CDU-Kandidat: Katzidis erhielt 29.834 Erststimmen (39,14 Prozent), Gabriel Kunze (SPD) 20.536 Erststimmen (26,94 Prozent).

Informieren Sie sich über die detaillierten NRW-Wahlergebnisse der Stadt Bonn

226.008 Bonnerinnen und Bonner waren wahlberechtigt. 154.524 Bürgerinnen und Bürger gaben ihre Stimmen ab. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 68,37 Prozent und etwas höher als vor fünf Jahren. Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl 2012 hatte 65,32 Prozent betragen.