Neues Kinderbecken im Römerbad kommt

Der Rat hat der Entwurfsplanung für den Bau eines Kinderbeckens im Römerbad einstimmig zugestimmt.

Dazu erklären Dr. Christos Katzidis (Bild), Sport-Obmann der CDU-Fraktion, Bürgermeisterin Angelica M. Kappel,  Rolf Beu, sportpolitischer Sprecher B 90/DIE GRÜNEN und Florian Bräuer, sportpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion:

„Wir sind sehr froh, dass nun endlich eine Lösung für das neue Kinderbecken im Römerbad gefunden ist, denn für viele Familien mit Kindern ist der Badespaß seit vielen Jahren dort ausgefallen. Nun bekommt das Römerbad wieder einen attraktiven Anziehungspunkt für Familien mit kleinen Kindern, denn der Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Nichtschwimmerbereich. Hierdurch wird die Aufsichtspflicht für Eltern von mehreren Kindern deutlich erleichtert. Auch wenn die Einrichtungskosten der von uns favorisierten Edelstahlvariante bei den vorgeschlagenen Alternativen die Höchsten sind, beträgt die Lebensdauer dieser Variante ca. 50 Jahre und ist auf lange Sicht damit die wirtschaftlichste Variante, insbesondere mit Blick auf die Wartungskosten“

Leave a Reply