Gemeinsam Stadtradeln mit dem Team „CDU Bonn“

Vom 10. bis zum 30. Mai 2018 findet wieder der Stadtradeln Wettbewerb statt und lädt die Bonner ein, selbst etwas für den Klimaschutz zu tun. Dabei sammelt man Kilometer für das eigene Team, egal ob im Beruf, in der Freizeit oder im Urlaub, man muss nur CO2-frei unterwegs sein. Wer mitmachen möchte, kann sich einfach persönlich registrieren und ins Team „CDU Bonn“ kommen, um gemeinsam möglichst viele Kilometer zu sammeln. Auch CDU-Stadtverordnete haben sich bereits im Team CDU Bonn“ angemeldet!

Oberbürgermeister Ashok Sridharan unterstützt die Aktion ausdrücklich: „Bereits zum 7. Mal wird die Stadt Bonn an dem bundesweiten Wettbewerb „STADTRADELN – für ein gutes Klima“ teilnehmen. Längst ist das Radfahren ein fester Bestandteil der städtischen Mobilität geworden. Aus einer zukunftsweisenden Stadt wie Bonn ist das Fahrrad als Verkehrsmittel nicht mehr wegzudenken. Es steigert einerseits die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger, anderseits fördert Radfahren die Gesundheit, schützt die Umwelt und ist zudem eine kostengünstige Alternative zu anderen Beförderungsmitteln. Ich freue mich sehr, dass bereits viele Bürgerinnen und Bürger das Fahrrad nutzen, um in der Stadt flexibel und schnell zur Schule, Universität, Arbeit oder Freizeitaktivität zu gelangen. Besonders stolz bin ich als Oberbürgermeister, dass 8218 Radlerinnen und Radler in den vergangenen Jahren mit der Aktion insgesamt mehr als 1,6 Millionen Radkilometer sammeln konnten und damit 231 000 kg des klimawirksamen Gases Kohlenstoffdioxid vermieden werden konnten. Diese Bilanz zeigt, dass Klimaschutz ein wichtiges Thema der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bonn ist und dass wir gemeinschaftlich etwas bewegen können.“

Ausführliche Informationen rund um das Stadtradeln 2018 finden Sie hier in einer Broschüre (PDF)