Guido Déus

2016_09_deus_portraet_kleinerLiebe Beuelerinnen, liebe Beueler,

meine Heimat und die Gestaltung unseres Lebensumfeldes sind mir ein Herzensanliegen. Daher engagiere ich mich seit über 15 Jahren in der Kommunalpolitik

„Kommunalpolitik ist Vertrauenssache“ – geprägt vom gegenseitigen Austausch und unserem „Beueler Weg“, der Bewährtes erhält und Neues aufnimmt, der nicht auf Konfrontation, sondern auf einen ideologiefreien Dialog ausgerichtet ist.

Die Schaffung von attraktivem Wohnraum, bedarfsgerechten Betreuungsangeboten, zukunftssicheren Arbeitsplätzen, partnerschaftlichen Verkehrskonzepten oder die Förderung von Brauchtum, Vereinen, freien Trägern und ehrenamtlichem Einsatz sind vor Ort immer sehr real und nur gemeinsam erreichbar.

Ihr Guido Déus
2016_08_20_cdu_familienfest_82_kleinBezirksvorsteher Stadtbezirk Beuel und CDU-Landtagsabgeordneter

  • Adresse: Schnorrenbergerstraße 12, 53229 Bonn
  • Familienstand: verheiratet
  • geboren: 1968 in Köln
  • Beruf: Diplom-Finanzwirt (FH), Beamter in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
  • Kontakt: Telefon und Fax: 4798966
  • E-Mail: Hier klicken!
  • Homepage: Hier klicken!
  • Facebook: Hier klicken!

Link: Stadtverordneter Guido Déus im Bonner Ratsinformationssystem (BoRiS)


Am 14. Mai 2017 bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wurde ich Wahlkreis Bonn I direkt in den NRW-Landtag gewählt – Informationen. Der Wahlkreis umfasst das Bonner Zentrum, den Bonner Norden und Bonns Sonnenseite, den Stadtbezirk Beuel.

Für das mir entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich ganz herzlich bedanken!

„Politikgestaltung ist Vertrauenssache“ – war mein Motto und Leitspruch die letzten Jahre in denen ich durch ihr Vertrauen seit 1999 bereits 4x direkt in den Stadtrat und 3x in die Bezirksvertretung gewählt wurde. Seit einigen Jahren bin ich Vorsitzender des städtischen Wirtschaftsausschusses und seit 2014 Bürgermeister des Stadtbezirkes Beuel.

Mein in diesen Jahren und meinen Funktionen erworbene Erfahrung möchte ich nun in die Landespolitik einfließen lassen ohne dabei meine kommunalpolitischen „Wurzeln“ aufzugeben. Denn es gilt den unmittelbaren Kontakt mit dem was uns hier bewegt zu erhalten und sich als starker Vertreter Bonns für Problemlösungen auch auf Landesebene einzusetzen. Hierfür erhoffe ich mir weiterhin ihre Unterstützung!

2016_deus_banner_landtagswahl