Erfolgsgeschichte Baumschulwäldchen

Bei der Begehung des inzwischen nach umfangreicher Sanierung fertiggestellten Baumschulwäldchens nannte Henriette Reinsberg (Bild), Stadtverordnete des Baumschulviertels und der Südstadt, das Projekt eine Erfolgsgeschichte.Bestätigt wurde Sie durch die zahlreichen Menschen, die bei strahlendem Sonnenschein mit ihren Kindern die neuen Spielplätze besuchten.

“ Hier sind jetzt täglich viele Menschen unterwegs. Alle Sitzmöglichkeiten sind bei gutem Wetter belegt.“ Die Bonner Stadtverwaltung hatte Bürgerinnen und Bürger und die Politik zu einer abschließenden Begehung eingeladen. Der Planer Prof. Sachse stellte die Veränderungen anhand von vergleichenden Bildern zum Altzustand dar.

Die Sanierung fand zunächst nicht nur Freunde in der Bürgerschaft. Auch die von der Stadtverordneten angeregte umfassende Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger könnte einige Kritiker nicht zufriedenstellen.

Inzwischen freut sich die Mehrheit aber über den schönen Park, der keine dunklen Ecken mehr aufweist. Einige Anwohner und Anwohnerinnen haben zu Freitag zu einer eigenen Feier in „ihrem“ Park eingeladen.