Mehr Personal für Flüchtlinge

Die Bundesstadt Bonn wird für die Unterbringung, Registrierung,
Versorgung und Betreuung von Flüchtlingen 58 befristete und
unbefristete Stellen ausschreiben. Dies sieht eine
Dringlichkeitsentscheidung von Stadtdirektor Wolfgang Fuchs vor, die
durch die zweite Unterschrift des CDU-Stadtverordneten Georg Fenninger
wirksam wurde.

Mehr Informationen!